Agraruniversität Woronesh namens Peter des Großen

Die sozial- und Erziehungsarbeit

Die sozial- und Erziehungsarbeit mit den Studenten wird zwecks der erfolgreichen Ausführung der Mission der Universität für die Vorbereitung der hochqualifizierten, harmonisch entwickelten schöpferischen und wissenschaftlichen Fachkräfte für die Versorgung der standfesten Entwicklung des Agrar-Industrie-Komplexes Russlands durchgeführt.


Die Aufgaben, die im Verlauf der Errungenschaft des gestellten Ziels gelöst werden:
- Die Bildung der sozialen Verantwortung der Universität vor den Studenten für die Versorgung der Übereinstimmung mit dem Lebensstandard;
- Die Beschaffung der notwendigen Bedingungen für die vielseitige Entwicklung der künftigen konkurrenzfähigen Fachkräfte mit der Hochschulberufsausbildung;
- Die Erhöhung des Zufriedenheitsgrades der Studierenden mit der Qualität der gewährten Bildungsleistungen;
- Die Erhöhung der Rolle der gesellschaftlichen Organisationen bei der Verwaltung der Universität;
- Die Einführung der korporativen Normen und Standards des Verhaltens, die Erhaltung und die Versorgung der kulturell-historischen Traditionen der Universität.


Entsprechend den Zielen und den Aufgaben wird die Erziehungsarbeit mit den Studierenden in den folgenden Prioritätsrichtungen geführt:

  • die patriotische Erziehung;

  • die zivilrechtliche Erziehung;

  • die Geistlichkeit- und Sittlichkeitserziehung;

  • die ästhetische Erziehung;

  • die Berufs- Arbeitserziehung;

  • Sport und gesunde Lebensweise.